Erklärung zur Unternehmensführung nach § 289a HGB

Durch das Bilanzrechtsmodernisierungsgesetz (BilMoG) sind börsennotierte Aktiengesellschaften seit dem 31. Dezember 2009 verpflichtet, eine Erklärung zur Unternehmensführung gemäß § 289a HGB abzugeben. Inhalt dieser Erklärung sind die Entsprechenserklärung gemäß § 161 AktG, relevante Angaben zu Unternehmensführungspraktiken, die über die gesetzlichen Anforderungen hinaus angewandt werden, nebst Hinweis, wo sie öffentlich zugänglich sind, eine Beschreibung der Arbeitsweise von Vorstand und Aufsichtsrat sowie der Zusammensetzung und Arbeitsweise von deren Ausschüssen und Angaben zu den Zielgrößen für den Frauenanteil im Aufsichtsrat und Vorstand und in den beiden Führungsebenen unterhalb des Vorstands.

AKTUELLES
12. Juli 2019
Hauptversammlung 2019
Die ordentliche Hauptversammlung 2019 der Nucletron Electronic Aktiengesellschaft fand am...

17. April 2015
Kraftloserklärung
Sämtliche sich noch im Umlauf befindlichen, unrichtig gewordenen Aktienurkunden mit der WKN 678960...