Öffentliches Delisting-Erwerbsangebot der Bernd Luft Familien-Vermögensverwaltung GmbH

Barangebot im Hinblick auf den Widerruf der Zulassung der Nucletron-Aktien zum Handel im regulierten Markt der Börse München

Die Bernd Luft Familien-Vermögensverwaltung GmbH, Dreieich, und die Nucletron Electronic Aktiengesellschaft, München, haben am 20. Dezember 2021 eine Delisting-Vereinbarung mit dem Ziel den Widerruf der Zulassung der Aktien der Nucletron zum Handel im regulierten Markt der Börse München (Delisting) zu beantragen. Um interessierten Aktionären den Verbleib in der Nucletron und die Veräußerung ihrer Aktien mit der WKN 678960 über die Börse auch nach dem Delisting zu ermöglichen, sollen die Aktien der Nucletron nach Möglichkeit übergangslos in den Freiverkehr der Börse München einbezogen werden.
Der mit der Zulassung der Aktien der Nucletron im regulierten Markt der Börse München verbundene organisatorische Aufwand zur Befolgung der gesetzlichen Anforderungen und die damit in Zusammenhang stehenden Kosten stehen angesichts der Größe und Struktur der Gesellschaft sowie dem geringen Free Float an handelbaren Aktien in keiner angemessenen Relation zu den Vorteilen der Notierung im regulierten Markt.
Das Delisting soll nach Möglichkeit spätestens mit Wirkung zum 30. Juni 2022 und bei gleichzeitiger Einbeziehung in den Handel im Freiverkehr der Börse München umgesetzt werden.
Die Bernd Luft Familien-Vermögensverwaltung GmbH (Bieterin) hat ihre Entscheidung zur Abgabe eines öffentlichen Erwerbsangebots gemäß § 10 Abs. 1 Wertpapiererwerbs- und Übernahmegesetz (WpÜG) i.V.m. § 39 Abs. 2 Satz 3 Nr. 1 Börsengesetz (BörsG) am 20. Dezember 2021 veröffentlicht. Die Bieterin hält derzeit 2.402.854 Aktien der Nucletron und damit 85,68 % des Grundkapitals und der Stimmrechte der Nucletron. Die Angebotsunterlage wurde am 28. Januar 2022 von der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) gestattet und ist seit dem 31.01.2022 auf der Website der Bieterin unter www.luft-vermoegensverwaltung.de veröffentlicht.
Das öffentliche Delisting-Erwerbsangebot der Bernd Luft Familien-Vermögensverwaltung GmbH ist am 28. Februar 2022 24:00 (MEZ) abgelaufen. Gemäß Mitteilung der Bieterin nach § 23 Abs. 1 Satz 1 Nr. 2 von Donnerstag, dem 3. März 2022, wurde das Angebot für insgesamt 170.127 Aktien angenommen, die Annahmequote beträgt ca. 6,07% des zum Ablauf der Annahmefrist bestehenden Grundkapitals und der zum Ablauf der Annahmefrist bestehenden Stimmrechte der Gesellschaft. Die Gesamtanzahl der von der Bieterin nach Ablauf der Annahmefrist gehaltenen Aktien beläuft sich auf 2.572.981 Aktien und entspricht einem Anteil von ca. 91,75% des zum Ablauf der Annahmefrist bestehenden Grundkapitals und der zum Ablauf der Annahmefrist bestehenden Stimmrechte der Gesellschaft. Der verbleibende Streubesitz beträgt demnach ca. 8,25% des zum Ablauf der Annahmefrist bestehenden Grundkapitals und der zum Ablauf der Annahmefrist bestehenden Stimmrechte der Gesellschaft.

Gemeinsame begründete Stellungnahme von Vorstand und Aufsichtsrat der Nucletron Electronic Aktiengesellschaft gem. § 27 WpÜG

AKTUELLES
22. November 2022
Hauptversammlung 2023 - Ankündigung
Die ordentliche Hauptversammlung 2023 findet voraussichtlich am 28. Juli 2023 im Gebäude der...

8. März 2022
Widerruf der Zulassung zum Handel im...
Die Börse München hat dem Antrag der Nucletron Electronic Aktiengesellschaft auf Widerruf der...

7. März 2022
Delisting-Erwerbsangebot
Das öffentliche Delisting-Erwerbsangebot der Bernd Luft Familien-Vermögensverwaltung GmbH...